DOWNLOAD GPX

ACHTUNG: Ab dem 6. Mai wird die Bootsbrücke in Gorino für etwa einen Monat wegen Bauarbeiten geschlossen. Wir empfehlen eine alternative Route nach Mesola – Porto Tolle. Siehe Karte

Städte und Territorien

Cervia

Es handelt sich um das südliche Tor des Po-Delta-Parks, einen Badeort, der wegen dessen Saline etruskischen Ursprungs bekannt ist, wo das süße Salz von Cervia noch heute erzeugt wird. Die beiden Salzlager, Torre San Michele und Borgo Marina, zeugen von einer Gemeinschaft, die seit jeher mit Salz und Meer verbunden ist und jedes Jahr mit dem Reenactment der Salzroute auf dem Seeweg von ihren Wurzeln erzählt.

Vertiefen

Der Po-Delta-Park

Eines der wichtigsten Feuchtgebiete Europas, das in den Regionen Emilia-Romagna und Venetien liegt. Ein großes und reichhaltiges Sammelbecken der Artenvielfalt, ein Paradies für Naturforscher, Biologen und Touristen. Das Zusammentreffen des Flusses Po mit dem Meer schafft einzigartige Landschaften und Umgebungen, die einfach zu besuchen und über viele Monate im Jahr für Radfahrer geeignet sind.

Vertiefen

Ravenna

Ravenna, eine der prestigeträchtigsten Kunststädte Italiens, liegt heute zwar weit entfernt vom Meer, gilt aber als alte Wasserstadt. Die Stadt entstand um den römischen Hafen von Classe herum und wurde dann zur Hauptstadt des byzantinischen Reiches. Sie wurde durch prächtige Palazzi und Basiliken bereichert und ist bis heute ein weltweiter Bezugspunkt für die Mosaikkunst geblieben.

Vertiefen

Comacchio

Eine kleine Stadt, die vom jahrtausendealten Nebeneinander von Erde und Wasser, Trockenem und Feuchtem, Menschen und Meer zeugt. Die Valli di Comacchio bieten wertvolle Naturumgebungen an und sind u.a. ein Ziel für Feinschmecker, die Aale verkosten können, und Historiker, die das aufregende Museum des antiken Deltas besuchen können.

Vertiefen

Chioggia

Chioggia liegt am südlichen Rand der Lagune von Venedig und ist seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Im Mittelalter befand sich die kleine Stadt an der Kreuzung der „Salzstraßen“ und sie gilt als eine der europäischen Hauptstädte des Salzes. Ihre maritime Tradition ist prestigeträchtig, auch weil sich die erste Werft in der Geschichte der italienischen Marine dort befand.

Vertiefen

Venedig

Venedig ist seit grauer Vorzeit ein Traum und ein Ziel für Reisende und Händler und erhält auch in Zeiten des Massentourismus seinen Zauber aufrecht. Noch aufregender ist es, die Serenissima, d.h. die Republik Venedig, auf dem Seeweg durch die Lagune zu erreichen und dabei die Bildung der unverwechselbaren Silhouette von Sankt Markus zu sehen. Dies ist der letzte Abschnitt der „Rotta del Sale Bike Trail“.

Vertiefen