Cervia Bike Tourism

Fahrrad und Urlaub sind in Cervia zuhause

Mit dem Fahrrad können Sie Naturgebiete, historische Orte von großer Schönheit und lokaler Typizität kennen lernen.
Sie können auch auf den Ironman-Strecken trainieren, indem Sie ein Netz von Nebenstraßen mit wenig Verkehr benutzen.
Dieses Gebiet bietet eine große geografische Vielfalt und ein mildes Klima, das es erlaubt, das ganze Jahr über Rad zu fahren.
Wir bieten Routen in verschiedenen Längen und für alle Arten von Fahrrädern an, vom Sportlichen bis zum Offroad Radfahren.

BIKE OFFROAD
Großartige Reiserouten in der Natur
Cervia befindet sich in einer glücklichen Lage am Eingang des Po-Delta-Parks.
Das Streckennetz in den Naturgebieten des Parks ist weitläufig und ermöglicht spektakuläre Landschaften ohne Stress und technische Schwierigkeiten zu genießen. Cervia ist eine Küstenstadt und gleichzeitig ein Paradies für Mountainbikes, Trekkingräder und Kiesfahrräder.
#mountainbike #trekkingbike #gravel

SPORT CYCLING
Panoramen und Geschwindigkeit
Ein Netz von sekundären und ruhigen Straßen, die in wenigen Kilometern vom Meer bis in die Hügel führen: dies ist der ideale Spielplatz für Rennräder. Ein Gebiet, das man im eigenen Tempo zwischen Höhen und Tiefen entdecken kann, wo die Radsportler „das Bein ausprobieren“ und wo die Radfahrer unerwartete Ausblicke und lokale Köstlichkeiten schätzen.
#bicidastrada #triathlon

SLOW BIKE
City trail
Die Entdeckung der Schätze von Cervia mit dem Fahrrad trägt zum Schutz der Umwelt bei. Die Routen auf Rad- und Feldwegen vereinen das Salinengebiet, die Pinienwälder von Milano Marittima und Pinarella und die historischen und thematischen Punkte.
Mit Sicherheit und Komfort, weil hier alles flach ist.
#citybike #mountainbike #trekkingbike

Romagna Bike Tour

VON FESTUNG ZU FESTUNG VON SEE UND LAND

Eine Ringroute auf gemischten Strecken, von der Küste bis in die Hügel, durch Panoramen und Gebiete, die für die Romagna charakteristisch sind.
Man verlässt die Riviera, um den besonderen Felsige Grat des Spungones, der marinen Ursprungs ist, zu erreichen, und der jetzt die Hügel der Romagna von Bertinoro bis Faenza bildet. Zwischen mittelalterlichen Dörfern, Burgen und Schlössern, Kurorten und Öno-gastronomiebetrieben, entdecken Sie die echte und authentische Kultur und Geschichte der beiden Städte Cesena und Faenza.

 

Km: 133,5 km
Höhenunterschied: 2500 mt
Straßenbelag: Wege, kleine Straßen, Asphalt, Fahrradwege
Empfohlene Fahrräder: Mountainbike, Trekkingrad, Kiesfahrrad

DOWNLOAD GPX

1. CERVIA – BERTINORO
Von Cervia und seinen Salinen, dem Hersteller des berühmten Salzes, radeln Sie auf einem Weg, der der Ufer des Flusses Savio folgt. Wenn Sie den Flussbiegungen folgen, gelangen Sie in das Zentrum der Stadt Cesena, die berühmt ist für die Malatesta-Bibliothek, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ein kurzer Aufstieg führt zum mittelalterlichen Dorf Bertinoro, einem Balkon, von dem aus man die ganze Küste der Romagna sehen kann.

Km: 45
Unterschied: 350 mt

2. BERTINORO – CASTROCARO TERME
eine kleine Reise in das Land von Spungone: die Festungen von Bertinoro, Meldola, Predappio und Castrocaro Terme wechseln sich zwischen den Tälern ab und zeigen eigene historische und künstlerische Schönheit. Entlang des Weges bieten die kultivierten Hügel eine ruhige, aber unverfälschte Natur, reich an biologischer Vielfalt und an Köstlichkeiten der romagnolischen Gastronomie- und Weintradition.
Erfahren Sie mehr über die Romagna dello Spungone

Km: 48,2 km
Unterschied: 1240 mt

3 .  CASTROCARO TERME – FAENZA
grüner gewundener Weg durch sanftes Auf und Ab. Die Wälder wechseln sich ab mit Wegen entlang der Flüsse, abfallenden bestellten Feldern, Obst- und Weinbergen. Eine stille und erholsame Landschaft, wenn auch nur wenige Kilometer von der alten Konsular Straße Emilia entfernt. Am Ende der Route lohnt sich ein Halt, um das Internationale Museum von Faenza zu besuchen, eines der wichtigsten in der Region.

Km: 39 km
Unterschied: 640 mt

in Zusammenarbeit mit DigiBike 

INFO & BOOKING

CerviaTurismo – Torre San Michele, Via Evangelisti 4 – Cervia – Tel +39 0544 916280 – Fax +39 0544 972911